Mikroskopie Main Taunus

Die Lichenologie Seite von Mike Guwak

Viele Flechtenarten, insbesondere aber die Gattung Cladonia, sind so formenreich, das nur vieles Sammeln, oftmaliges sorgsames Untersuchen, Beobachten und Vergleichen endlich dahin führt, über eine Art und deren Formenkreis völlig ins Reine zu kommen oder ähnliche Formen, die verschiedenen Arten angehören, rasch und sicher voneinander unterscheiden zu können.

Josef Anders 1928

Bilder

Die hier gezeigten und in den PDFs eingearbeiteten Bilder, sind alle mit einer Canon 30D an einer Stereolupe und einem Durchlichtmikroskop entstanden. Sie dürfen nur für private Zwecke kostenlos genutzt werden.

Informationen

Unter Flechten 1×1 findet man hilfreiche Informationen zum Thema Flechtenkunde (Lichenologie). Dieses PDF wird immer erweitert.

PDFs

Die Hier gezeigte Liste enthält alle von mir bisher untersuchten Flechten, welche in meinem Herbar vorhanden sind. Nur auf Anfrage per Mail, werde ich in Zukunft die entsprechenden PDFs zu schicken.

Hilfe

Gerne helfe ich auch bei einer Bestimmung. Dazu brauche ich eine Probe der Flechte, damit ich mir diese genauer ansehen kann. Diese Probe verbleibt nach der Untersuchung in meinem Herbar.

Systematik

Die Systematik steht an erster Stelle. Darum kann es sein das Bilder optisch nicht ansprechend sind. Dafür zeigen sie aber alle wichtigen Merkmale. Meine Untersuchungen enthalten auch Dünnschichtchromatografien.

Wichtig

Für eine Bestimmung brauche ich auch folgende Informationen. Fundort mit Ortsangabe, genaue Umgebungsbeschreibung, Datum, GPS Daten wenn möglich, Höhenangabe.

Beispiel Bilder

Hier sind einige Beispiele.